Fast erforen – Diese Katze wurde gerade noch rechtzeitig gerettet

Eine Familie aus Michigan hat ein Kätzchen zuhause aufgenommen, das fast erfroren in Hillsdale gefunden wurde.

Als Sarah Olds den kleinen Streuner außerhalb von Hillsdale an ihrem Arbeitsplatz das erste Mal sah, dachte sie er sei schon tot. „Aber dann hat er uns angesehen“ sagte Sarah von dem Kätzchen, die sie fast erforen am 19. November gefunden hat. Sie und ihr Arbeitskollege haben warmes Wasser auf die Pfote des Kätzchens geschüttet, denn er hing festgefroren an Pfote am Abwasserkanal.

Als wir ihn gerettet haben, hat er erst einma Thomas angefaucht, aber dann, nachem er befreit war, hat er gleich angefangen zu schnurren. Als ich ihn eingepackt habe, war er so kalt, dass er sich kaum bewegen konnte.

Gleich nach der Arbeit hat sie das Kätzchen mit in die Tierklinik genommen um es untersuchen zu lassen. Zum Glück hatte das männliche Kätzchen keine ernsthaften Verletzungen, nur Flöhe und eine Entzündung an dem Bein, was festgefroren war.

Diese beiden haben eine gute Tat getan, sie hätten auch an dem Kätzchen vorbei gehen können. Sarahs Familie, inklusive ihrem 6 jährigen Sohn uns zwei großen Bernhardiner Husky Mixen haben das kleine Kätzchen bei sich zuhause aufgenommen um ihm ein Zuhause für immer zu geben. Er wurde Elsa genannt, nach der Figur aus dem Film Frozen genannt. Auch wenn das ein Mädchenname ist, findet Carter, Sarahs Sohn den Namen toll.

Quelle: mlive.com



weitere beliebte Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>